Zur Übersicht - INFO - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Suchen - Zum C-Control-I-Forum - Zum C-Control-II-Forum

Re: Mega 128: Probleme mit Autostart Kategorie: Programmierung Basic (von ChristianK - 7.07.2007 13:12)
Als Antwort auf Mega 128: Probleme mit Autostart von Christoph - 16.01.2007 11:47
Ich nutze:
C-Control Pro Mega128, CC-Pro 128 Application Board
Hallo Christoph,

hatte die Tage ein ├Ąhnliches Problem mit USB.
Wenn ich das Programm geladen hatte, lie├? es sich ├╝ber den PC starten.
Autostart funktionierte nicht.
Nach langem Rumprobieren, fand ich die Ursache:
Ich hatte parallel zum SW1 einen Schalter gelegt. Wenn der beim Start auf EIN war, dann
funktionierte nichts. Nur bei offenem Schalter funktionierte es.

Diese und viele andere "Merkw├╝rdigkeiten" (z.B. l├Ąuft einer von 6 abgefragten AD-Ports bei konstanter
Spannung hoch, obwohl er schaltungs- und programmtechnisch v├Âllig identisch behandelt wird.
Bei Variablendeklaration int a,b; erhalte ich ein anderes Programmverhalten wie bei
int a;
int b;
usw, usf).
Deshalb verschwindet CCPRO bei mir nun in der Versenkung, ich m├Âchte meine Zeit nicht mit
Beta-Tests totschlagen.
CC2 ist ausgereift und hat einen Umfeld, was die CCPRO wohl nie erreichen wird.

MfG

ChristianK


> Hallo,
>
> hab wieder einmal ein Problem!
>
> Ich programmiere die C-Contrl ├╝ber die RS232 Schnittstelle, da sie auf einer Applikation eingebaut ist.
> Wenn ich das serielle Kabel angesteckt lasse und mit F10 vom PC aus starte funktioniert das Programm
> einwandfrei.
> Wenn ich jedoch das RS232 Abstecke und mit dem Autostart starte kommt das Programm bis zu einer gewissen
> Programmzeile und bleibt dann stehten, an was kann das leigen, normal m├╝sste es ja ganz gleich funktionieren!
>
> Ich lese Daten mit der RS232 2 ein und in so einer Programmzeile h├Ąngt sich die C-control dann auf!
>
> mfg
> Christoph


    Antwort schreiben


Antworten:

Re: Mega 128: Probleme mit Autostart (von PeterS - 8.07.2007 11:26)