Zur Übersicht - INFO - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Suchen - Zum C-Control-I-Forum - Zum C-Control-II-Forum

Re: PWM-Signal lesen Kategorie: CC-Pro Unit & Appl.Board (von Elex - 25.02.2010 17:05)
Als Antwort auf Re: PWM-Signal lesen von Andy - 25.02.2010 8:35
Ich nutze:
C-Control Pro Mega128, CC-Pro 128 Application Board, Pro-Bot128
Also: ich hatte auch mal das Problem:

Schau dir im Netz mal das Thema "Summensignal auswerten" an.
Es gibt bestimmte RC-Empfänger, die in der Lage sind, das am Empfänger ankommende Summensignal
(die Sender sichicken ein sogenanntes Summensignal), das dieser ja auch auswertet und in die Einzelka-
näle splittet, direkt an einem Port auszugeben.
Ich hatte so eine Funktion von Peter gew√ľnscht f√ľr die neue IDE. Hat er leider noch nach hinten geschoben.
In so einem Summensignal werden bis zu 8 Kan√§le in einem Zyklus √ľbertragen, unterteilt durch eine lange
Signalpause. Mit zwei Timern kann man das Signal dann auswerten. Wie das genau geht, habe ich noch
nicht getestet. Man mi√?t mit den Timern einfach die aufsteigenden und fallenden Flanken des Summen-
signals und hat damit die Servostellungen der Einzelkanäle.
√?brigens: Die neuen Digitalanlagen haben kein einfaches Summensignal mehr, aber es gibt auch hier
Hersteller, die sowas liefern können (Yeti)

Gruss
Peer

> Habe den Link vergessen:
>
> http://www.c-control-pro.de/documentation/pulsperiodenmessung.htm
>
> > Guten Morgen,
> >
> > leider hab ich es auch noch nie gemacht, aber in der Bibliothek gibt es mMn eine fertige Funktion
> > daf√ľr! Probier es doch aus. Es gibt auch ein Beispiel daf√ľr was in bei der IDE mitgeliefert wurde.
> >
> > Ich hoffe du kommst weiter,
> > Andy
> >
> > > Hallo,
> > >
> > > ich habe ein PWM-Signal angezapft. (Von einem Empfänger aus dem RC-Modellbau)
> > > Also im Grunde wie die Servo-Beispiele, nur anders herum. Ich möchte quasi auf die Signale meiner
> > > Fernsteuerung reagieren können.
> > >
> > > Wie kann ich das Signal nun auswerten?
> > >
> > > Leider wei√? ich gar nicht wie ich die Sache angehen soll. Habe lediglich zum
> > > Testen folgendes ausprobiert:
> > >
> > >
> > > void main (void)
> > > {
> > > Port_DataDirBit(7,0);
> > > while (1)
> > >  {
> > >  Msg_WriteHex(Port_Read(0));
> > >  }
> > > }
> > >
> > > Da wird zwar der versprochene Hex-Code ausgegeben, aber egal was ich an der Fernbedienung
> > > verstelle, es tut sich nichts.
> > >
> > > Kann ich das √ľberhaupt so einfach auslesen, oder gehe ich das Ganze falsch an?
> > >
> > > Mfg, Andreas


    Antwort schreiben


Antworten:

Re: PWM-Signal lesen (von fraju - 26.02.2010 13:10)