Zur Übersicht - INFO - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Suchen - Zum C-Control-I-Forum - Zum C-Control-II-Forum

Re: Frequenzumrichter ansteuern Kategorie: Sonstige Hardware (von UlliS - 3.06.2009 21:49)
Als Antwort auf Re: Frequenzumrichter ansteuern von Endress - 3.06.2009 16:12

> > > Ich sehe gerade, dass das garnicht mein Problem ist, scheinbar bekomm ich die Mega 128 garnicht dazu,
> > > 0-5 Volt auszugeben, sondern nur Referenzspannungen, oder sehe ich das falsch ?
> > >
> > >
> > > > Hallo,
> > > >
> > > > kann mir jemand grob umreissen, wie man die 5 V des Analogen Ports regelbar auf 10 V hochziehen kann ?
> > > >
> > > > Ich habe einen Frequenzumrichter, dessen Geschwindigkeit ├╝ber 10 V mit einem Poti geregelt wird.
> > > > Vor- R├╝ckw├Ąrtslauf funktioniert ├╝ber Taster, die kann ich durch die Relaiskarte ersetzen, aber die 10 Volt
> > > > bereiten mir Kopfzerbrechen.
> > > >
> > > > Danke und Gruss, Endress
> >
> > Hi,
> >
> > du kannst die Analoge Spannung ├╝ber die PWM Kan├Ąle realisieren.
> > Du ben├Âtigst dazu einen RC-Filter + eine kleine Treiberstufe (OP).
> >
> > Oder kaufen...
> >
> > http://cctools.hs-control.de/ext_index.php?artikel=1420
> >
> >
> > Gr├╝├če Ulli
>
> Hallo Ulli und danke, ist bestellt.
>
> Ich verstehe irgendwie nicht, warum man bei fast allem immerwieder auf die PWM zur├╝ckf├Ąllt.
> Gibt es einen Grund, warum man da nicht mehr drumm rum kommt ?
> Ich verstehe die grunds├Ątzliche Funktionsweise von PWM ja, Flanken rauf runter etc aber die Auswertung
> davon ist doch h├Âllisch komplex.
>

Hi,

eigentlich nicht... der Filter muss nur gut dimensioniert sein und der Treiber
den gew├╝nschten Strom bringen. Alternativ kannst du ja mal nach R2R Netzwerk
im netz schauen... ;-)


Gr├╝├če Ulli



    Antwort schreiben


Antworten: