Zur Übersicht - INFO - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Suchen - Zum C-Control-I-Forum - Zum C-Control-II-Forum

Re: Laufvariable mit 10ms Systemtakt bei Pro ? Kategorie: Programmierung Basic (von Ernst - 24.10.2010 18:03)
Als Antwort auf Re: Laufvariable mit 10ms Systemtakt bei Pro ? von Jörg - 17.10.2010 21:12
Ich nutze:
CC-Pro 128 Application Board
> > Bei der C-Comtrol M-Unit2.0 gibt es die Variable  "Timer" welche den 10ms Takt aufsummiert.
> > Ist bestens geeignet Warteschleifen ohne "Wait" zu machen. Gibt es bei Pro  auch so eine
> > Systemvariable, oder wie kann man diese mit einem weiteren Timer /Counter (16Bit) programmieren?
>
>
> Hi,
>
> schau mal in der Hilfe unter "IRQ Beispiel". Da ist ein kleines Beispielprog. fĂŒr den 10ms Takt.
> Damit kannst du dir zu mindest die dir bekannte Möglichkeit selber schaffen.
>
> Gruß Jörg

Habe selbst schon eine super Lösung gefunden:

'Dim Laufvar As ULong
'Dim Timerkick As Word
Sub Laufzeitvariable ()
'Laufzeitvariable fĂŒr Timer und Warteschleifen ohne "Wait"
      Timerkick = Timer_TickCount( )
      Laufvar = Laufvar + Timerkick
End Sub

Ein Überlauf der 10ms ...ULong Variable erfolgt nach 1,34Jahren  man könnte zB nach
einem Jahr einen bewußten Reset ausfĂŒhren.

'Auffrischung der LCD Anzeige nach etwa 200ms
    'Dim Laufvar As ULong
    'Dim AuffrischenZiel As ULong   ' Berechnetes Laufzeitziel

If Laufvar > AuffrischZiel Then
   Auffrischen = 1
   AuffrischZiel = Laufvar + 20     'fĂŒr 200ms nĂ€chstes Ziel
End If

durch die > Abfrage ist auch sichergestellt wenn das Ziel ĂŒberschritten wurde, das die Auffrischung
erfolgt.


genau genommen mĂŒĂŸte man >= nehmen, aber die 10ms sind fĂŒr lĂ€ngere Verzgerungen egal
kostet aber sicher zusÀtzliche us an Laufzeit


Ernst



    Antwort schreiben


Antworten: