Zur Übersicht - INFO - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Suchen - Zum C-Control-I-Forum - Zum C-Control-II-Forum

Re: Relaisschaltstufe(ArtNr641162) direkt an digiPort? Kategorie: Sonstige Hardware (von Joachim - 5.04.2008 16:52)
Als Antwort auf Re: Relaisschaltstufe(ArtNr641162) direkt an digiPort? von André H. - 5.04.2008 8:03
Ich nutze:
C-Control Pro Mega128, CC-Pro 128 Application Board
Hallo André,

vielen dank fĂŒr Deine Hilfe!

> Wenn dieses Relais mit einer C-Control (oder einem anderem Controller) verwendet werden soll,
> gibt es zwei einfac Möglichkeiten fĂŒr eine Modifikation:
> 1. Eine Diode (1N4148 reicht) zischen I/O-Port und Eingang der Relaisschaltstufe.
>    Anode an den Eingang der Schaltstufe und Kathode an den I/O-Port.
>    Allerdings fließen dannĂŒber den internen 47k-Pull-Up-Widerstand  zw. Basis und 12V
>    bis zu einem fĂŒnftel mA ĂŒber den Port ab. Das ist zwar nicht schön, aber die internen
>    Clipping-Dioden sollten das aushalten, bevor der Port initialisiert ist, sprich als Ausgang.
> 2. Die bessere Möglichkeit ist, den 47k-Widerstand auszulöten, und zwischen I/O-Port
>    und Basis, also den Steuereingang der Schaltstufe, einen 10k-Widerstand zu löten.
>    Dann schaltet das Relais nicht automatisch ein, wenn der nach einem Reset standardmĂ€ĂŸig
>    als Eingang konfiguriert ist. (und keine Pull-Ups aktiv sind)

Tipp1 hat bei mir nicht funktioniert, dafĂŒr klappt es mit Tipp2 wunderbar.
Benutze auch noch den gleichen Port, also hat es offenbar den Port auch nicht zerschossen.


Viele GrĂŒsse
Joachim


    Antwort schreiben


Antworten: