Zur Übersicht - INFO - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Suchen - Zum C-Control-I-Forum - Zum C-Control-II-Forum

Re: Könner gesucht für leichte Programierung Kategorie: CC-Pro Unit & Appl.Board (von Uwe Weber - 5.03.2010 15:07)
Als Antwort auf Re: Könner gesucht für leichte Programierung von M.Hundeck - 25.02.2010 15:55
Ich nutze:
C-Control Pro Mega32
> > Hallo M.
W√ľrde mir gerne die Schaltung komplett aufbauen lassen. Ich k√∂nnte einen Drehimpulsgeber liefern und dir die
LED-Module zusenden.
Hättest du Interesse sowas zu realisieren?
Antworte doch am einfachsten auf Tannenhof@hotmail.de


> > Ich benötige ein Modul das folgendes leistet:
> >
> > Die Impulse eines Drehimpulsgebers (5-40 Hz) sollen gezählt werden.
> > Bei Zählerstand "1" sollen 5 Standard LED`s aufleuchten.
> > Bei Zählerstand "2" sollen die nächsten 5 LED`s aufleuchten.
> > So sollen von Zählerstand 1-6 jeweils 5 LED`s leuchten.
> > Von Zählerstand 7-20 erfolgt keine Anzeige.
> > Zählerstand 21-26 soll ebenfalls wieder mit jeweils 5 LED`s als eine Art Lauflicht angezeigt werden.
> > Bei "40" wird der Z√§hler zur√ľckgesetzt und f√§ngt wieder bei "0" an zu z√§hlen.
> > Zus√§tzlich soll der Z√§hler jederzeit manuell √ľber einen Taster auf "0" gesetzt werden k√∂nnen.
> >
> > Ich benötige also 12 Ausgänge die jeweils ca. 100mA liefern.
> >
> > Kann mir jemand einen Tip geben was ich dazu benötige oder möchte mir jemand gegen Bezahlung eine
> > entsprechende Schaltung bauen?
> >
> > Tannenhof@hotmail.de
>
> Es gibt auch LOW-Power-LED's die nur 2 mA benötigen.
> Diese können dann direkt an den Ausgängen angeschlossen werden.
> Am besten das Ram abjumpern (JP7), dann sind genug Ausgänge vorhanden. ( PC0..PC7 und PA0..PA7)
> Falls ein kleines Programm benötigt wird, kann ich gegen geringe Kosten was erstellen.
> Viel Erfolg.
>


    Antwort schreiben


Antworten: