Zur Übersicht - INFO - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Suchen - Zum C-Control-I-Forum - Zum C-Control-II-Forum

Re: Hat das C-Control Evaluation Board Mega 128 die nötige CE – Zertifizierung ? Kategorie: CC-Pro Unit & Appl.Board (von Francesco - 7.02.2011 23:09)
Als Antwort auf Re: Hat das C-Control Evaluation Board Mega 128 die nötige CE – Zertifizierung ? von Jo - 6.02.2011 21:11
Ich nutze:
C-Control Pro Mega32, C-Control Pro Mega128, CC-Pro 32 Application Board, CC-Pro 128 Application Board, Pro-Bot128
> > > > Hallo zusammen,
> > > > nach den geltenden EU-Richtlinien brauchen u.A. alle elektronischen GerÀte die in der EU verkauft
> > > > werden eine gĂŒltige CE - Zertifizierung bzw. CE KonformitĂ€tserklĂ€rung aus der u.A. hervorgeht
> > > > nach welchen PrĂŒfvorschriften getestet wurde.
> > > > Trotz intensiver Suche in Anleitungen / auf conrad.de / den Packungsbeilagen habe ich nichts
> > > > gefunden.
> > > > Kann es wirklich sein, dass das C-Control Pro Applikation Board keine CE Zertifizierung hat ???
> > > >
> > > > Hintergrund der Frage: Ich möchte u.U. eine Entwicklung,die auf dem
> > > > Applikation Board lÀuft, kommerziell weiter verkaufen .
> > > > Daher muß ich als Hersteller fĂŒr die CE KonformitĂ€t der Gesamtapplikation gerade stehen. FĂŒr das
> > > > Applikation Board an sich ist Conrad verantwortlich.
> > > >
> > > > Ich werde parallel auch bei Conrad direkt anfragen, vielleicht habt ihr aber schon die Antworten. !?!
> > > >
> > > > Danke und viele GrĂŒĂŸe
> > > > Jo
> > > >
> > > >
> > >
> > > Stimmt CE scheint keine vorhanden zu sein.
> > > Wenn du allerdings das AppBoard mit irgendwas erweiterst oder verÀnderst ist das
> > > (nicht vorhandene) CE von Conrad sowieso hinfÀllig.
> >
> > Die Application- und Projectboards sind ja als Entwicklungsboards konzipiert worden. Man
> > geht davon aus, das bei einer kommerziellen Entwicklung hauptsÀchlich die Unit (die ja
> > gut abgeschirmt ist) Anwendung findet. Die ZugÀnglichkeit an die Ports, die man bei der
> > Entwicklung schÀtzt, ist ja bei der EMV Messung die Hölle.
> >
> > Gruss Peter
>
> Die Messung ist Standard, das Ergebnis vielleicht, aber eher wohl auch nicht die Hölle.
> FĂŒr mich VÖLLIG unverstĂ€ndlich, wie ein namhafter Hersteller
> (nicht Fernost „billigheimer“ Illegal- Import) geltendes EU Recht ignoriert.
>
> Infos u.A. bei http://de.wikipedia.org/wiki/CE-Kennzeichnung.
>
> Viele GrĂŒĂŸe
> Jo

Moin,
ich arbeite in der Elektronikentwicklung einer grösseren Firma.
Ehrlich gesagt ist mir bei den vielen Evaluation-Boards, die ich schon vor
der Nase hatte, noch keines untergekommen, bei dem ein CE Zeichen drauf ist.
Egal ob Controller, FPGA oder analoge Geschichten wie SNTs.

Diese ganzen Sachen gelten als Bauteile und nicht als FertiggerÀt und benötigen
deshalb keine CE-Kennzeichnung.
Die EMV Richtlinie spricht klar von Apparaten, Anlagen und Systemen. Die C-Control
ist nur ein Teil davon und damit kein FertiggerÀt.

Wenn du kommerziell das C-Control Zeug an den Mann bringen willst, solltest
du auch professionell die passende Hardware dazu entwickeln und natĂŒrlich die
KonformitĂ€t auf das fertige Produkt hin prĂŒfen.

Ciao, Francesco


    Antwort schreiben


Antworten: