Zur Übersicht - INFO - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Suchen - Zum C-Control-I-Forum - Zum C-Control-II-Forum

Re: USB-Kommunikation Kategorie: Sonstige Hardware (von Klaus B. - 16.06.2005 14:46)
Als Antwort auf Re: USB-Kommunikation von Peter S - 16.06.2005 8:48

Hallo Peter,
vielen Dank f√ľr Deine rasche Hilfe
Klaus

> Hi,
>
> der serielle Bootloader Modus wurde extra eingebaut, damit man √ľber die serielle auf der Zielhardware
> noch Programme √ľbertragen und debuggen kann. Daher ist das was Du vorschl√§gst,  kein Problem.
>
> Gruss Peter
> > Hallo Peter,
> > vielen Dank f√ľr die schnelle Antwort.
> > Nächste Frage: Kann ich die ser.Schnittstelle (mit zwischengeschalteten "MAX232")
> > zur Programmierung nutzen?
> > Dazu wären ja nur GND, RXD und TXD (=Pin31,14,15)zu verbinden - ohne Evaluation Board.
> > PortA.6 und PortA.7 h√§tte ich dann zur freien Verf√ľgung.
> > Oder kann es da auch zu Problemen kommen?
> >
> > Gruss Klaus
> >
> > > Hi,
> > >
> > > was Du vorhast ist kein einfaches Unterfangen. Die USB Kommunikation l√§uft √ľber den FTDI USB
> > > Controller zum MEGA8 auf dem Applicationboard, dann √ľber das SPI Interface (PortB.4 bis PortB.7)
> > > zum MEGA32. Zusätzlich werden noch PortA.6 und PortA.7 als Handshake benötigt.
> > > Eine Idee wäre, die 6 benötigten Pin vom Applicationboard mit Deiner Hardware Applikation zu verbinden.
> > > Ich wei√ü aber momentan nicht, wie lang die Kabel werden d√ľrfen,.oder ob da noch irgendetwas schiefgehen
> > > kann. Probier es mal aus, ich kann leider nur nicht sagen ob es auch funktioniert.
> > >
> > > Gruss Peter
> > > > Hallo,
> > > >
> > > > ich möchte die C-Control Pro Mega32 direkt in der Applikation programmieren,
> > > > bzw. das aktuelle Programm verändern. Und zwar mit der USB-Schnittstelle.
> > > >
> > > > Brauche ich ausser PortB.4 bis PortB.7 noch andere Ports und was muss beachtet werden?
> > > > Was ist mit PortA.7 und PortA.6 ?


    Antwort schreiben


Antworten: