Zur Übersicht - INFO - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Suchen - Zum C-Control-I-Forum - Zum C-Control-II-Forum

Re: ANSI C-Standard, Arrays im Debugger Kategorie: Programmierung C (von Peter S - 19.06.2005 0:32)
Als Antwort auf ANSI C-Standard, Arrays im Debugger von Matthias - 18.06.2005 18:32
Ich nutze:
C-Control Pro Mega32, CC-Pro 32 Application Board
Hi,

beim  n├Ąchsten Update der IDE wird man sich auch arrays im Debugger ansehen k├Ânnnen.
Zeigeroperationen werden nicht unterst├╝tzt, man kann aber Zeiger auf arrays an Funktionen
├╝bergeben. Die Bibliotheken sind recht umfangreich und bieten vieles was auch sonst in
stdio.h oder stdlib.h zu finden gewesen w├Ąre.

Da wir zu CompactC auch noch eine BASIC Variante entwickelt haben, ist die C-Control Pro
erstmal darauf ausgerichtet, dem Anwender m├Âglichst leistungsf├Ąhige Funktionen in die Hand
zu geben, um seine Hardware Applikationen zu entwickeln.

Auf dem Mega32 ist der knappe Platz im Flash ein Hemmschuh, die Mega128 Variante hat
definitiv mehr Bibliotheksfunktionen f├╝r die Programmierung.

Gruss Peter

> Hallo an Alle,
>
> ich habe noch folgende Fragen zum Compiler und Debugger:
>
> Unterst├╝tzt der C-Compiler den kompletten Sprachumfang von der Programmiersprache C
> wie er von Kernighahn und Ritchie definiert wurde (ANSI C)?
>
> Werden auch alle Zeigeroperationen voll unterst├╝tzt?
>
> Sind auch die ├╝blichen Standard-Bibliotheken verf├╝gbar?
> Also z.B. stdio.h f├╝r sprintf, usw.
>
> In der Anleitung steht auf Seite 37, dass es im Debuger nicht m├Âglich ist,
> den Inhalt von Arrays anzusehen.
> Warum diese Einschr├Ąnkung?
> Wenn die Adresse des ersten Elements bekannt ist kann doch mit
> Zeigerarithmetik auch problemlos auf die weiteren Elemente zugegriffen werden?
> K├Ânnen bestimmte Adressbereiche im Debugger betrachtet werden?
>
> K├Ânnen Strukturen im Debugger betrachtet werden?
>
> Im Voraus vielen Dank f├╝r jede Hilfe.
>
> Gru├č Matthias
>
>


    Antwort schreiben


Antworten: