Zur Übersicht - INFO - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Suchen - Zum C-Control-I-Forum - Zum C-Control-II-Forum

LCD-Display und AD-Wandler Kategorie: CC-Pro Unit & Appl.Board (von K├Ąfer-Andreas, http://www.kaeferweb.de.vu - 30.10.2006 0:51)


Hallo,

ich plane ein ┬Á-Controller-Projekt f├╝r einen meiner luftgek├╝hlten VW. Ich m├Âchte einen Bord-Computer
aufbauen, der ├ľldruck, ├ľltemperatur und Spannung als Analogwert aufnehmen soll. Dazu w├╝rde ich -
sofern mir nicht noch mehr Werte einfallen, die ich messen will - mindestens drei AD-Wandler
ben├Âtigen. Wenn ich die C-Control-Pro - Dokumentation aber richtig interpretiere, sind die
Wandler AD2 bis AD7 f├╝r Tastatur/LCD und USB-Kommunikation belegt. Auf USB (keine serielle
Schnittstelle am Laptop) und LCD kann ich nicht verzichten.

Meine Fragen:

1.) Habe ich die Doku richtig verstanden? Also wirklich nur zwei AD-Eing├Ąnge frei verf├╝gbar?
2.) Gibt es eine Chance, z.B. die USB-Kommunikation auf einen Digital-Ein-Ausgang zu "verlegen"?
3.) Wieso wird eigentlich ein AD-Eingang als USB-Kommunikationseingang benutzt? Was ist da analog?

By the way: es gibt ja auch I┬▓R-LCD-Displays. Mit welchen Routinen kann ich sie ansprechen? LCD
oder IIR?

ok,ok, viele Fragen, aber ich hoffe, wenn ich mich "eingearbeitet" habe, auch mal antworten zu k├Ânnen.

Elektrisierende Gr├╝├če
Andreas


Meine Seite: http://www.kaeferweb.de.vu


    Antwort schreiben


Antworten:

Re: LCD-Display und AD-Wandler (von Piaggio - 30.10.2006 16:08)
    Re: LCD-Display und AD-Wandler (von K├Ąfer-Andreas - 30.10.2006 22:23)