Zur Übersicht - INFO - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Suchen - Zum C-Control-I-Forum - Zum C-Control-II-Forum

Re: Die Funktion Msg_WriteText() Kategorie: Programmierung Basic (von Sebastian - 4.04.2008 17:38)
Als Antwort auf Re: Die Funktion Msg_WriteText() von HW - 4.04.2008 17:14
Ich nutze:
C-Control Pro Mega128, CC-Pro 128 Application Board
Hallo Hanns,

ja, ich bin jetzt auch teilweise auf C ausgewichen, weil man sowieso s├Ąmtliche Bibliotheken manuell
ins Programm einf├╝gen muss.

Die mehrdimensionalen Arrays habe ich (noch in Basic) einfach durch mehrere eindimensionale
Arrays ersetzt. Das bl├Ąht zwar den Code stark auf. Aber es funktioniert.

Dann w├╝nsche ich ebenfalls ein sch├Ânes Wochende.

Gru├č aus M├╝nster

Sebastian


> > Hi,
> >
> > mal angenommen, man hat ein Text-Array text(40), dann kann man sich dieses Array mit
> > Msg_WriteText(text) ausgeben lassen. Aber wie sieht dies bei mehrdimensionalen Arrays aus?
> >
> > Dieses Array w├╝rde z.B. drei verschiedene Texte enthalten text(3,40). Aber wie gibt man
> > einen einzelnen Text dieses Arrays aus? Logischerweise m├╝sste der Befehl dazu z.B.
> > Msg_WriteText(text(2)) lauten. Hier sagt aber der Compiler, dass ein Parameter beim Array fehlt.
> >
> > Gibt man hier einen Parameter mal zu Spa├č ein, obwohl das ja sinnlos ist, weil ich ja einen
> > Text und kein einzelnes Zeichen haben m├Âchte, folgert der Compiler ausnahmsweise richtig,
> > dass man hier die Funktion Msg_WriteChar() verwenden muss.
> >
> > Gru├č
> >
> > Sebastian
>
> Hi Sebastian,
> genau das Problem habe ich auch nicht l├Âsen k├Ânnen.
> So hatte ich die WochenTage in einem 2Dimens Array.
> Ich habs dann unter cc so gemacht, da├č ich ein switch ( in Basic Select Case )  genommen habe.
>
> Es scheint wohl so, da├č Strings als Char-Array aufgefasst werden, aber der umgekehrte Weg nicht
> gangbar ist.
>
> Sch├Ânes Wochenende
>
> Hanns


    Antwort schreiben


Antworten: