Zur Übersicht - INFO - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Suchen - Zum C-Control-I-Forum - Zum C-Control-II-Forum

Re: Wie am besten anfangen Kategorie: Verschiedenes (von UlliS - 26.07.2008 13:07)
Als Antwort auf Re: Wie am besten anfangen von Matthias - 26.07.2008 11:38
Ich nutze:
C-Control Pro Mega32, C-Control Pro Mega128, CC-Pro 32 Application Board, CC-Pro 128 Application Board, eigenes Board
> Hallo Peter,
>
> hm, muĂź ich nochmal ĂĽberdenken die Antwort. Kann ich momentan weder zustimmen noch ablehnen.
>
> Stichwort Industriestandard. Im Conrad-Katalog werden die C-Control Bauelemente als Industriestandard
> vermarktet. Dies war fĂĽr mich durchaus eine wesentliche Kaufentscheidung. Industriestandards werden durch
> die Einhaltung von Normen definiert, zB ANSI C oder durch den Grad der Verbreitung, sprich dem de facto-
> Standard. Bis auf die AbmaĂźe der Leiterplatte des CC-Pro 32 sehe ich keine weiteren Kriterien die einen
> Industriestandard rechtfertigen. Als geneigter Kunde liefere ich mich demzufolge 100% dem Stand der Conrad-
> Entwicklungsumgebung, dem Stand der Conrad-HW-Entwicklung und dem Wohlwollen des technischen
> Conrad-Supports aus. Nun ist Conrad in erster Linie ein Handelsunternehmen und das Entwicklungsbudget
> dĂĽrfte chronisch klein gehalten werden.
>
> Wie siehst du meine Einschätzung, ist sie sachlich richtig? Übersehe ich irgendwas?
>
> Viele GrĂĽĂźe
> Matthias
>
>

Hallo,

Gegenfrage: ist das bei Siemens, Phönix oder Möller anders?
-> Wir werden in der nächsten Zeit genau diese Richtung einschlagen.
-> Das dies nicht von heute auf morgen geht, wird jedem klar sein.
-> Die kommenden Station Variante wird Industrie und Haushaltsnorm erfĂĽllen!

Wir sind hier keine Open Source Gemeinde, was den Compiler angeht.

Schau dir doch mal die Unit Preise an!

Mega32 14,95€
Mega128 24,95€ da kostet im Schnitt die TQFP auf DIL Paltine + Atmega128 mehr !

Zudem ist in den Units die Aussenbeschaltung mit drinn,das Metallgehäuse
schützt gegen Stör Ein-/ Ausstrahlung.

Dann baust dir das mal selber, und vergleichst die Preise und vor allem die ZEIT
die du dir damit sparrst. Schon mal in C oder ASM programmiert? Wenn ja
weißt du selber wieviel mehr Zeitaufwand dazu nötig ist um ans Ziel zukommen.

Das ist ähnlich wie mit Windows und Linux, Linux ist erst billig oder kostenlos
wenn die Zeit nix mehr kostet!

Schönes Wochenende

GrĂĽĂźe Ulli



    Antwort schreiben


Antworten:

Re: Wie am besten anfangen (von UlliS - 26.07.2008 13:10)
    Re: Wie am besten anfangen (von Ed BlĂĽmer - 10.09.2008 18:45)