Zur Übersicht - INFO - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Suchen - Zum C-Control-I-Forum - Zum C-Control-II-Forum

Re: Schaltpläne,Geschwindigkeit Kategorie: CC-Pro Unit & Appl.Board (von Peter S - 29.05.2005 18:04)
Als Antwort auf Re: Schaltpläne,Geschwindigkeit von Dietmar - 28.05.2005 21:57
Ich nutze:
C-Control Pro Mega32, CC-Pro 32 Application Board
Hallo Dietmar,

die Zahl 18.000 hab ich von http://www.c-control.de/. Wie ich auch geschrieben habe, sind je nach
System die Bytecodes unterschiedlich, also vergleicht man unter Umst√§nden √Ąpfeln mit Birnen.
Eine einfache Zuweisung braucht auf der C-Pro 2 Bytecodeinstruktionen. Ist das dann ein BASIC
Befehl, oder nicht? Keine Ahnung :-)

Als Anhaltspunkt könnte dienen, das Andrè Helbig einen Faktor von 3,6 gemessen hat, die das C-Pro
schneller ist als eine CC2 mit OSOPT V3.0, 20MHz Takt.

Gruss Peter
>
> Hallo miteinander,
>
> > Die neue Generation macht ja ca. 18.000 Instruktionen/sek.
>
> der Entwickler der C-Control V2.0 rechnet in BASIC-Befehlen pro Sekunden, wobei sich diese meist
> aus mehreren Tokenbefehlen ("Bytecode-Instruktionen") zusammensetzen. Im √ľbrigen sind es bei der
> aktuellen V2.03 der M-Unit √ľber 23.000 BASIC-Instruktionen pro Sekunden. Die Original-C-Control
> (Version 1.1) kommt beim gleichen Geschwindigkeitstest auf 640 BASIC-Instruktionen pro Sekunden
> bei 2 MHz Bustakt. Allerdings kann man den Kontroller mit bis zu 12 MHz (entspricht 24 MHz extern)
> takten.
>
> Die CC-Pro ist sicher schneller als die neuen M-Unit-Versionen oder die B-Control, aber in
> "Bytecode-Instruktionen" zu rechnen ergibt ein verzerrtes Bild.
>
> Gruß
> Dietmar


    Antwort schreiben


Antworten: