Zur Übersicht - INFO - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Suchen - Zum C-Control-I-Forum - Zum C-Control-II-Forum

Re: I2C-Bus source Kategorie: I²C-Bus (von ER - 21.10.2009 20:39)
Als Antwort auf Re: I2C-Bus source von Manfred - 20.10.2009 12:45
Ich nutze:
C-Control Pro Mega32
> > Hallo PeterS und die Runde,
> > ich habe mal wieder eine Frage:
> > Ich benutze intensiv den I2C-Bus, um verteilt einige Ger├Ąte anzusteuern.
> > ├ťber die gleiche Leitungen (SCL, SDA: ├╝bertragen mit Differenz-Signalen, wie CAN-Bus)
> > m├Âchte ich auch den Temperatur/Feuchte-F├╝hler betreiben, der auch Clock und Data ben├Âtigt,
> > aber ein anderes Protokoll benutzt.
> > Mit der Routine I2C_init wird das I2C-Protokoll initialisiert, welches andere ├ťbertragungen
> > nicht zul├Ąsst. Mir fehlt also eine Funktion, um I2C vor├╝bergehend wieder abzuschalten.
> > K├Ânnte ich evt auch selbst programmieren, wenn ich den source-code der I2C-Routinen
> > h├Ątte.
> > K├Ânnt ihr mir da irgenwie helfen?
> > mfg
> > Manfred
>
> Hallo PeterS,
> ich will Dich noch mal direkt ansprechen.
> Kannst Du mal ein Statement abgeben?!
> Danke
> Manfred


Hallo Manfred,

mein Statement dazu.
Ich halte es nicht f├╝r sinnvoll auf dem I2C Bus ein zweites Protokoll
zu installieren. das f├╝hrt nur zu unkontrollierten nicht vorhersehbaren
Ergebnissen zusammen mit anderen Slaves.

Die CPU hat doch jede Menge Ports frei. Nimm die doch.

Der I2C Bus ist mit 100 kHz sehr schnell "dicht".
Was ich mir w├╝nschen w├╝rde w├Ąre ein 2ter I2C Bus.
Wenn Du assembler programmieren kannst, ist das doch
ein peanuts f├╝r Dich?
Was sagst Du?

Gru├č
Ellen






    Antwort schreiben


Antworten:

Re: I2C-Bus source (von Manfred - 22.10.2009 14:22)