Zur Übersicht - INFO - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Suchen - Zum C-Control-I-Forum - Zum C-Control-II-Forum

Re: Kein Autostart bei USB-Versorgung..warum? Kategorie: CC-Pro Unit & Appl.Board (von PeterS - 31.01.2011 11:34)
Als Antwort auf Kein Autostart bei USB-Versorgung..warum? von DomiAleman - 31.01.2011 9:40

> Hallo..
>
> Wenn ich 12V an die Stromversorgungsbuchse des Application Boards anschließe,
> startet mein Programm automatisch.
>
> Wenn ich stattdessen die Schaltung per USB mit 5V versorge,
> muss ich das Programm per IDE manuell starten.
>
> Dass das normal ist, ist mir klar...aber WIE ist es technisch realisiert,
> dass beim Anlegen von 12V ein Autostart stattfindet, bei 5V aber NICHT?
>
>
> Thxxx..DomiAleman

Das hat natürlich nichts mit 12v zu tun, der Spannungsregler auf dem Applicationboard
bringt es schon auf die benötigten 5V runter. Der Bootloader ist so konzipiert, das
wenn eine USB Verbindung besteht (= SPI Interrupts) dann macht er keinen Autostart.

Man kann das auch beim Mega128 unterbinden. Handbuch:

"Ein Signal auf der SPI Schnittstelle beim Einschalten des Moduls kann die USB
Kommunikation aktivieren. Um dies zu unterbinden kann man PortG.4 (LED 2) beim
Einschalten auf low setzen. Dann wird die SPI Schnittstelle nicht konfiguriert.
Die SPI Schnittstelle kann auch später vom Interpreter manuell mit SPI_Disable()
abgeschaltet werden."

Gruss Peter


    Antwort schreiben


Antworten:

Re: Kein Autostart bei USB-Versorgung..warum? (von Jens - 1.02.2011 21:27)