Zur Übersicht - INFO - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Suchen - Zum C-Control-I-Forum - Zum C-Control-II-Forum

Re: Display-Fehler Kategorie: Sonstige Hardware (von Joerg - 27.02.2011 12:51)
Als Antwort auf Re: Display-Fehler von Francesco - 27.02.2011 10:12

> > > > Hallo J├Ârg,
> > > >
> > > > ein Oszilloskop kann ich leider nicht auftreiben. An der Strombegrenzung
> > > > kann es aber auch nicht liegen, da die St├Ârungen auch da sind, wenn ich
> > > > das Display nicht von der Station aus versorge.
> > > >
> > > > Ich komme so nicht weiter. Ich denke mal, ich werde nochmal ein anderes
> > > > Display versuchen oder gleich auf ein anderes MC-System umsteigen. Denn
> > > > die von Conrad empfohlenen Displays sind mit rund 30,- EUR schon etwas
> > > > teuer, um nur mal so eben eins zum probieren zu kaufen.
> > > >
> > > > Falls noch jemand eine Idee hat...
> > > >
> > > > Viele Gr├╝├če
> > > > Christian
> > >
> > > Einen ├Ąhnlichen Effekt habe ich auch schon bei mir gehabt.
> > > Je nachdem wie das Displaykabel gef├╝hrt war, kam es zu Aussetzern.
> > >
> > > Die L├Âsung war allerdings ganz einfach. Ich habe im Programm
> > > vor jedem Textwechsel im Display den Befehl LCD_TEST_BUSY benutzt.
> > > Danach war Ruhe im Karton. Ich denke geringste St├Ârungen waren in der Lage das Timing
> > > oder die Signale der LCD-Ansteuerung soweit aus dem Lot zu bringen, dass es abgest├╝rzt ist.
> > >
> > > Ciao, Francesco
> >
> > Hallo Francesco,
> >
> > ich habe versucht, etwas ├╝ber den Befehl in Erfahrung zu bringen,
> > aber die Informationen im Internet sind sehr d├╝rftig. Was genau
> > bewirkt der Befehl? Denn ich habe mal versucht, ihn mit einzubinden,
> > doch das hat nur bewirkt, dass das Display extrem langsam wurde. Die
> > Station scheint auf irgend etwas zu warten... wahrscheinlich ja, dass
> > das Display nicht mehr besch├Ąftigt ist. Aber egal wo ich es eingesetzt
> > habe, es hat nur bewirkt, dass das Programm eine mehrere Sekunden
> > dauernde Pause macht.
> >
> > Viele Gr├╝├če
> > Christian
>
> Hallo Christian,
>
> Mir war gar nicht klar, dass die Mini Station keinen extra Port f├╝r
> die LCD Anzeige hat. Deshalb funktioniert vermutlich der Standard
> Befehl (Busy-Pr├╝fung) nicht.
> Ich habe jetzt mal in den Schaltplan geschaut. Die Ausg├Ąnge sind aus
> EMV-Gr├╝nden stark gefiltert und scheinen eher f├╝r langsame Signale
> ausgelegt zu sein. Deshalb scheint es eher Gl├╝ck zu sein, wenn beim
> Display etwas sinnvolles ankommt.
> In diesem Fall kann wirklich nur eine Betrachtung der Signale weiterhelfen
> und eine Anpassung der Bauteile auf dem Board.
>
> Wenn du im L├Âten fit bist, kannst du auch versuchen die Displaysignale
> direkt vom Controller abzunehmen statt an der Ausgangsklemme.
> Dann umgehst du die Filterung und bekommst definiertere Signale.
>
> Ciao, Francesco
>
Hallo,

ich w├╝rde mir ein I2C PCF-LCD-Interface (z.B bei CC-Tools) kaufen und dann das LCD ├╝ber I2C ansteuern.

Gr├╝├če Joerg



    Antwort schreiben


Antworten: