Zur Übersicht - INFO - Neueste 50 Beiträge - Neuer Beitrag - Suchen - Zum C-Control-I-Forum - Zum C-Control-II-Forum

Re: C-control Projectboard Pro128 und AVR Studio Kategorie: Verschiedenes (von Franz-Peter - 19.01.2014 23:03)
Als Antwort auf C-control Projectboard Pro128 und AVR Studio von hk - 19.01.2014 19:40
Ich nutze:
C-Control Pro Mega128, CC-Pro 32 Application Board, CC-Pro 128 Application Board
> Hallo,
> eine Frage: hat schon mal jemand versucht das C-Control Projectboard Pro128 mit dem Atmel Studio und
> einem AVR Debugger zu verwenden. Ich habe die JTAG Pins angeschlossen und versucht zur
> Atmega128 Kontakt aufzunehmen, ohne Erfolg. Der Debugger konnte sich nicht mit dem Controller
> verbinden. Ich bin mir eigentlich sicher, dass ich alle JTAG Verbindungen richtig gemacht habe.
> Geht das vielleicht grunds├Ątzlich nicht? Ich dachte ich koennte das gute Projectboard Pro128 fuer
> ein Projekt mit Atmel Studio 6, JTAGICE Debugger und reinem C verwenden (ohne C-Control IDE).
>
> Gruss,
> hk

Hallo hk,
Conrad hat den Bootloader in der C-Control-Pro gesch├╝tzt. Das JTAG-Interface ist da abgeschaltet.
Um das Projektboard mit der CCPRO 128 per Atmel Studio zu programmieren, muss Du zuerst den Chip
├╝ber das ISP Interface komplett l├Âschen (das ist das einzige was da geht). Dann kannst Du auch die
JTAG-Schnittstelle aktivieren. Ein Zur├╝ck zur Conrad IDE gibt es dann aber nicht mehr.

Gru├č
Franz-Peter


    Antwort schreiben


Antworten:

Re: C-control Projectboard Pro128 und AVR Studio (von hk - 19.01.2014 23:33)
    Re: C-control Projectboard Pro128 und AVR Studio (von Franz-Peter - 20.01.2014 13:26)
        Re: C-control Projectboard Pro128 und AVR Studio (von hk - 20.01.2014 17:22)